Einsatz

Am Montag, 29.01.2018 um 14:06 Uhr  wurden wir von der Landessicherheitszentrale zu einem Trafobrand in die Teichstraße alarmiert. Vorerst wurden rund um den Trafo Absperrungsmassnahmen gesetzt. Nach dem Eintreffen der Energie Burgenland wurde die Einsatzlage besprochen und die Trafostation vom Netz genommen. Erst nach Freigabe der Mitarbeiter der Energie Burgenland haben wir mit den Löscharbeiten beginnen können. Nach einer Stunde konnte  in das Feuerwehrhaus eingerückt werden.

Wir waren mit 14 Mann und 3 Fahrzeugen im Einsatz.

Danke für die Zusammenarbeit mit der Energie Burgenland und der Polizei.

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.