Öleinsatz

In der Nacht des 2.Juli 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Rotenturm um 23:17 Uhr mittels Sirene zu einem Öleinsatz auf der B 63 Richtung Großpetersdorf gerufen. Nach Erkundung des Einsatzleiters durch Oberfeuerwehrmann Dirnbeck Philipp wurden die 18 Feuerwehrkameraden ihren Aufgaben zugeteilt. Wegen des starken Verkehrsaufkommens wurde zuerst die Richtungsfahrbahn nach Großpetersdorf gesperrt und anschließend gereinigt und in weiterer Folge die andere Straßenseite nach Oberwart. Nach der Freigabe der Bundesstraße durch das Baubezirksamt wurde noch das vermutlich gestohlene Motorbike (Quad) aus dem Gefahrenbereich geschleppt. Nach etwa eineinhalb Stunden konnte wieder mit allen drei Fahrzeugen in das Feuerwehrhaus eingerückt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.