Technischer Einsatz

Am Nachmittag des 17. März 2020 wurde die FF Rotenturm zu einem Technischen Einsatz (T2) (Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person) gerufen. Glücklicherweise wurde schon während der Anfahrt zum Unfall betreffend der eingeklemmten Person Entwarnung gegeben. Die Mannschaft des Rot-Kreuz Fahrzeuges konnte den Verunfallten schon versorgen und ins LKH Oberwart bringen.

Für die Kameraden unter Einsatzleiter Kdt. Pimperl und ca. 20 Mann verblieben die Aufgaben der Sicherung der Einsatzstelle (Mischendorfer Landestraße), der Herstellung eines sicheren Zustandes des Unfallfahrzeuges sowie der Säuberung der Umgebung von Fahrzeugteilen sowie Transportgut.

Nach 45 min. konnte wieder ohne Zwischenfälle eingerückt werden.

 

 

Die Einsatz-Nachbesprechung fand vor dem Feuerwehrhaus nach den COVID-Richtlinien des Feuerwehrverbandes (Abstand zueinander) statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.