Unwettereinsätze vom 03.10.2020

Am Samstag, 03. Oktober wurde die Feuerwehr zu etlichen Einsätzen aufgrund der schlagartigen Regenfälle gerufen. Die Alarmierung durch die LSZ Burgenland  erfolgte aufgrund eines umgestürzten Baumes auf der Bundesstraße. Die ausrückenden Fahrzeuge (alle waren im Einsatz) mussten sich aber gleichzeitig um aufgeschwemmte Kanaldeckel sowie Pumparbeiten in der Steinriegelsiedlung und in der Schulgasse kümmern.

Nach dem Einrücken im Feuerwehrhaus erfolgte ein weiterer Aufruf durch einen betroffenen Bürger in der Teichstraße sowie durch Überschwemmungen im Bereich der Brunnengasse. Die Kameradinnen und Kameraden rückten erneut aus, um auch hier hilfreich tätig zu werden.

Um ca. 22.00 Uhr konnte die Mannschaft nach etlichenEinsätzen wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Fotos von den Einsätzen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.